Oral-B SmartSeries 6500 Testbericht 2017

Die Oral-B SmartSeries 6500 ist in klassischem weiß gehalten und passt somit gut in die meisten Badezimmereinrichtungen, ohne als Störfaktor aufzufallen. Sie hat eine Besonderheit, durch die sie sich im Oral B Vergleich besonders abhebt. Bei ihr ist nicht nur ein Handstück im Lieferumfang enthalten. Denn es werden gleich zwei Handstücke mitgeliefert. Dadurch eignet sich diese Oral B elektrische Zahnbürste optimal für Paare und Familien. Wie sie sich darüber hinaus in unserem elektrische Zahnbürste Test schlägt, erfahren Sie hier.

Die Oral-B SmartSeries 6500 kompakt

Natürlich haben wir auch bei der Oral-B SmartSeries 6500 vor dem eigentlich Bericht zu unseren Testergebnissen alle wichtigen Fakten auf einen Blick für Sie zusammengefasst.

Vorteile

  • gutes Reinigungsergebnis
  • fünf verschiedene Putzmodi
  • zweites Handstück
  • Andruckkontrolle
  • Timer
  • Bluetooth
  • Oral-B App mit Echtzeit Feedback
  • viel Zubehör

Nachteile

  • Akku nicht austauschbar
  • NiMH-Akku

Lieferumfang: zwei wiederaufladbare Handstücke, vier Bürstenköpfe, eine Premium-Ladestation mit Aufbewahrungsmöglichkeiten für Aufsteckbürsten, ein Reise-Etui, ein drahtloser SmartGuide

Reinigung und Handhabung

In der Anwendung beseitigt die Oral-B SmartSeries 6500 sehr gut Verschmutzungen und Zahnbeläge und beugt so Karies vor. Im Vergleich zu einer gewöhnlichen Handzahnbürste beseitigt sie sogar bis zu doppelt so viel Plaque. Wie alle von uns getesteten Oral-B Zahnbürsten rotiert auch die Oral-B SmartSeries 6500 bis zu 8.800 Mal pro Minute und pulsiert in der gleichen Zeit bis zu 40.000 Mal. Deshalb ist auch bei ihr das Gefühl beim Zähneputzen spürbar angenehmer als bei manch einem Billigmodell, welches mit weniger Umdrehungen putzt.

Neben einem normalen Reinigungsmodus für die tägliche Reinigung verfügt die Oral-B SmartSeries 6500 über weitere vier Reinigungsmodi, die mit ihren speziellen Funktionen das Reinigungspaket gekonnt abrunden. Dazu gehören: Zahnfleischschutz (massiert sanft das Zahnfleisch), Sensitive (sanftere Reinigung durch eine reduzierte Geschwindigkeit), Aufhellen (poliert die Zähne durch bestimmte Variation der Geschwindigkeit), Tiefenreinigung (intensivere Reinigung durch eine Verlängerung der Gesamtputzzeit).

Bei der Zahnreinigung liegt das Handstück der Oral B Smart Series 6500 angenehm in der Hand und lässt sich gut führen. Nach dem Putzen hält man die Oral B elektrische Zahnbürste einfach unter den aufgedrehten Wasserhahn, um sie abzuspülen, denn das Gehäuse ist natürlich wasserfest.

Akku

In beiden Handstücken der Oral-B SmartSeries 6500 ist jeweils ein NiMH-Akku verbaut, der bei normaler Nutzung etwa zehn Tage durchhält, bis er wieder aufgeladen werden muss. Genauere Auskunft über den Ladezustand gibt eine Ladestandanzeige an dem entsprechenden Handstück. Schade ist, dass auch bei diesem Modell die Akkus fest verbaut sind und somit nicht austauschbar sind. Relativiert wird dies allerdings durch einen entscheidenden Vorteil, den diese Oral-B elektrische Zahnbürste im Verglich zu anderen Zahnbürsten mit einem fest verbauten Akku hat. Ist der Akku eines Handstückes leer oder im schlimmsten Falle irgendwann einmal defekt, kann mit dem anderen Handstück weiter geputzt werden. Andere Modelle landen bei einem Defekt eines fest eingebauten Akkus sonst schnell auf dem Elektroschrott.

Kontrollfunktionen

Die Kontrollfunktionen der Oral-B SmartSeries 6500 sind vergleichbar mit denen der Oral-B PRO 7000. Eine große Hilfe bei der Zahnpflege und dem Schutz vor Karies bietet der SmartGuide. Das externe drahtlose Display ist mit dem Handstück der Oral B elektrische Zahnbürste verknüpft und überwacht die Gesamtputzzeit sowie die gleichmäßige Verteilung der Putzzeit auf alle Kieferquadranten.

Insbesondere für den Schutz des Zahnfleisches vor Verletzungen durch eine zu dolle Druckausübung sorgt die integrierte Andruckkontrolle. Denn sie signalisiert durch ein rotes Leuchten am Handstück, wenn zu fest gerückt wird und der Druck verringert werden muss, um Schäden am Gebiss zu verhindern. Wer sein Smartphone per Bluetooth mit der Oral-B SmartSeries 6500 verbunden hat und die Oral-B App installiert hat, kann auch hierüber den Druck kontrollieren.

Das ist aber nicht die einzige Funktion der Oral-B App. Sie gibt einem beim Zähneputzen ein Feedback in Echtzeit, welches zum einen die eigene Putztechnik optimiert und zum anderen mit Belohnungen motiviert. Wie der SmartGuide überwacht auch sie die Putzzeiten, die hier nach Absprache mit dem Zahnarzt auch individuell angepasst werden können. Darüber hinaus gibt es Tipps zur Mundhygiene. Um die Zeit des Zähneputzens auch noch anderweitig zu nutzen, können über die App Nachrichten und Wettervorhersagen gehört werden oder auch der eigene Kalender angeschaut werden. Mit zahlreichen Statistiken und Grafiken zum eigenen Putzverhalten und einer Speicherzeit von bis zu sechs Monaten, kann das Zähneputzen weiter optimiert werden. Zudem erinnert einen die App daran, die Aufsteckbürsten alle drei Monate zu erneuern.

Zubehör

Bezüglich der mitgelieferten Ersatzbürstenköpfe kann die Oral B 6500 im Oral B Vergleich gut mithalten. Mit an Bord sind vier Stück davon. In diesem Fall sind es je ein CrossAction-, 3DWhite-, Sensitive- und Tiefenreinigung-Bürstenkopf. Diese finden Platz in der mitgelieferten Ladestation mit Stauraum für die Aufsteckbürsten. Der bereits erwähnte SmartGuide ist natürlich auch dabei. Eine Handyhalterung für das Smartphone ist leider nicht im Lieferumfang enthalten, was schade ist, wenn man die Oral-B App regelmäßig nutzt.

In Sachen Reise-Etui ist die Oral-B SmartSeries 6500 etwas einfacher ausgestattet als zum Beispiel die Oral-B Genius 9000 mit einem Premium Lade-Reise-Etui oder die Oral-B PRO 7000 mit einem Premium Reise-Etui. Denn bei ihr ist lediglich ein einfaches Reise-Etui dabei. Das ist aber eigentlich nur für diejenigen entscheidend, die öfter mit einer Oral B elektrische Zahnbürste auf Reisen gehen wollen. Ansonsten ist das eher vernachlässigbar.

Preis/Leistung

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Oral-B SmartSeries 6500 ist relativ gut, insbesondere vor dem Hintergrund, dass zwei Handstücke enthalten sind. Durch den Kauf dieser Zahnbürste können zudem weitere Kosten für die Anschaffung einer weiteren elektrischen Zahnbürste, inklusive einer weiteren Ladestation und Co. für den Partner gespart werden. Denn im Zweifel kommt es deutlich teurer, wenn zwei Elektrozahnbürsten dieser Güte angeschafft werden.

Das Fazit

Wer eine elektrische Zahnbürste mit zwei Handstücken, sehr guter Putzleistung und einer vernünftigen Ausstattung sucht, wird mit der Oral-B SmartSeries 6500 fündig und spart auch noch Platz. Denn bei diesem Modell steht nur eine Ladestation für quasi zwei elektrische Zahnbürsten herum.

Leave a Reply